Zurück zum hauptmenü

Glossar

E-Mail-Marketing-Begriffe

Bleiben Sie mit unserem Glossar gängiger E-Mail-Marketing-Begriffe auf dem Laufenden und erweitern Sie Ihre Kenntnisse über das digitale Marketing.

Kein Ergebnis

Serienbrief erstellen

Mithilfe der Serienbrieffunktion werden in einer Datenbank gespeicherte Empfängernamen und -adressen zum Bedrucken von Etiketten, Briefen, Namensschildern und Umschlägen verwendet. Für einen Serienbrief benötigt der Absender zunächst ein Microsoft Word-Dokument sowie ein Adressenverzeichnis, welches in der Regel im Excel-Format vorliegt. In Microsoft Word gibt es einen Assistenten für die Serienbrieferstellung, der durch die einzelnen Schritte führt und den Vorgang erleichtert. Der Benutzer fügt zunächst Empfänger aus einer Excel-Arbeitsmappe hinzu oder gibt eine eigene Liste ein, und schreibt dann den Brief. Jeder Adressat erhält eine Kopie. Bei externen Kopien können Drittanbieteranwendungen genutzt werden, welche die Serienbrieferstellung mit Anhängen erleichtern.

Vorheriger Begriff

MJML

Nächster Begriff

Marktanteil