Zurück zum hauptmenü

Produkt

Dynamische E-Mail-Inhalte für personalisierte Marketingkampagnen

Dynamische E-Mail-Inhalte sind ein wirksames Mittel, um Kunden mit maßgeschneiderten Nachrichten anzusprechen, die direkt auf ihre Interessen und Bedürfnisse eingehen.

Hermes überbringt Briefe an eine Göttin auf der Straße

Was halten Sie von E-Mails, die durch eine Personalisierung auf Sie zugeschnitten sind? Ziel eines jeden Unternehmens ist es doch herauszustechen, richtig?

Tatsächlich sagen 65 % der E-Mail-Marketer, dass dynamische Inhalte die effektivste Personalisierungstaktik in ihrem Portfolio sind. Außerdem berichten Unternehmen, die ihre Kundenerlebnisse individuell gestalten, dass sie im Durchschnitt 19 % mehr Umsatz generieren. Lassen Sie statische Inhalte also liegen, wenn Sie Ihre Conversion Rate verbessern wollen.

Darum sollten Sie dynamischen Content nutzen

Durch dynamische Inhalte verbessern Sie das Kundenerlebnis auf einfache Weise, indem sie Ihrem Publikum gezielt Inhalte zeigen, die einen Mehrwert für ihr Leben darstellen.

Die Verbesserung der Nachrichten, mit denen Sie potenzielle Kunden über Ihre Aktivitäten informieren, kann die Erfolgsquote Ihrer E-Mail-Marketingkampagnen erhöhen. Sehen wir uns also die drei wichtigsten Gründe an, warum dynamische E-Mail-Inhalte so gut funktionieren.

1. Verbesserte Kundenerfahrung

Verbraucher entscheiden sich häufig für Marken, die personalisierte Nachrichten über Produkte oder Erfahrungen anbieten. Außerdem lassen sie sich zu einem Kauf überreden, wenn sie das Gefühl haben, dass ein Unternehmen ihre Probleme versteht.

Es ist klar, dass das Kundenerlebnis an erster Stelle stehen sollte, und dynamische E-Mail-Inhalte ermöglichen es Ihnen, Ihre Nachrichten zu personalisieren, so dass sich jeder Kunde verstanden fühlt.

2. Zeiteinsparungen für Ihr Team

Sie sind sich bewusst, dass die Zeit Ihres Teams begrenzt ist, um sich auf diese Bemühungen zu konzentrieren. Seien Sie versichert, dass diese Taktik Ihnen helfen kann, personalisierte Erlebnisse in großem Umfang zu produzieren.

Mit der Marketing-Automatisierung können Sie eine von Ihnen geschriebene E-Mail so anpassen, dass sie das Zielgruppensegment anspricht, das Sie ansprechen möchten. Da die dynamischen E-Mail-Inhalte im Hintergrund ablaufen, können Sie sich wieder auf Ihre digitale Marketingstrategie konzentrieren.

3. Erhöhen Sie die Interaktion der Kampagne

E-Mail-Zielgruppen wollen mit den besten Produkten in Kontakt treten. Tatsächlich würden die Verbraucher ihre Ausgaben lieber einem anderen Unternehmen zukommen lassen, wenn dieses starke und personalisierte Nachrichten anbietet.

Tatsache ist, dass Kunden mit Unternehmen interagieren möchten, von denen sie das Gefühl haben, dass sie sie verstehen. Nutzen Sie also personalisierte, relevante Inhalte, um die E-Mail-Interaktion zu steigern. Personalisierung führt zu einer höheren Öffnungsrate von E-Mails, was wiederum höhere Interaktionsraten und mehr Chancen bedeutet, Produkte an Kunden zu verkaufen.

Nicht zu 100 % überzeugt? Wenn wir davon sprechen, dass dynamische Inhalte zu Ergebnissen führen, dann meinen wir damit:

  • KPIs: Wenn Sie personalisierte Inhalte versenden, senden Sie im Wesentlichen relevantere Informationen, die den Bedürfnissen der Abonnenten Ihrer E-Mail-Liste entsprechen. Wenn Ihr Publikum das Gefühl hat, dass es Teil einer freundschaftlichen Beziehung zu den Unternehmen ist, die es besucht, vertraut es diesen Unternehmen.

    Kundenbeziehungen wie diese führen zu höheren Konversionsraten.

  • Benutzerfreundlichkeit: Hochwertige Inhalte sind unterhaltsamer und relevanter, und wenn Sie solche Inhalte versenden, wird die Erfahrung Ihrer Zielgruppe mit Ihrer Marke besser sein. Wie bereits erwähnt, wird der Verbraucher von heute mit Marken-E-Mails überschwemmt, daher sollte Ihre E-Mail die Erwartungen der Kunden übertreffen.

  • Relevanz: Je effektiver Ihre maßgeschneiderten Inhalte sind, desto mehr sind sie auf die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe zugeschnitten. Spezifität führt zu Relevanz, d. h. zu nützlichen Inhalten für Ihre E-Mail-Abonnenten.

Erfahren Sie mehr über AMP (Accelerated Mobile Pages) und wie Sie Interaktivität in Ihr E-Mail-Design einfügen.

Arten von dynamischen E-Mail-Inhalten

Das Schöne an dynamischen E-Mail-Inhalten ist, dass Sie sie an die Bedürfnisse Ihrer Empfänger anpassen können. Sie können die Inhalte auf vielfältige Weise nutzen, um mit exklusiven Angeboten einen Mehrwert zu bieten, Leads auf eine Landing Page zu leiten, ein weiteres Abonnement abzuschließen oder ein Upselling durchzuführen.

Kommen wir nun zu unseren drei bevorzugten Arten von dynamischen E-Mail-Inhalten und bewerten, wie sie funktionieren. Entscheiden Sie selbst, welche davon Sie in Ihre E-Mail-Marketingstrategie einbinden möchten.

Text

Dynamische E-Mail-Marketing-Taktiken machen es einfach, Ihre Botschaften anzupassen und wiederzuverwenden. Sie können für jedes Ihrer Zielgruppensegmente perfekt gestaltet werden.

Es überrascht nicht, dass dynamischer Text unglaublich benutzerfreundlich ist und häufig von E-Mail-Marketern verwendet wird, die sich mit dynamischen E-Mail-Inhalten vertraut machen möchten.

Anpassbarer Text kann hierbei von Absätzen bis hin zu überarbeiteten Betreffzeilen alles bedeuten.

Bildmaterial

Marken und Unternehmen setzen bei der Gestaltung ihrer Marketing-Inhalte häufig auf visuelles Interesse. Schließlich sind Unternehmens-E-Mails nicht nur Worte auf einer leeren Seite, oder?

Wir ermutigen Sie, kreativ zu werden und Bilder, Videos und GIFs zu verwenden, um die Stimme Ihres Unternehmens in E-Mails zu unterstreichen. Verschiedene Zielgruppensegmente werden auf diese sichtbaren Elemente positiv reagieren, was dazu beitragen kann, die KPIs zu steigern und die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Call-to-Action (CTA)

Ein auffällig platzierter CTA-Button kann den entscheidenden Unterschied ausmachen. Wir verstehen zwar den Impuls, dieses Tool bescheiden zu platzieren, aber die Ergebnisse, die durch eine perfekt platzierte CTA erzielt werden, sind unbestreitbar.

Wenn die Nutzer Ihren CTA-Button sehen und sich mit ihm beschäftigen können, müssen sie kaum zum Handeln aufgefordert werden. Überlegen Sie also, wie Ihre Zielgruppensegmente auf die Positionierung und das Aussehen Ihres CTAs reagieren werden. Ihre Klickrate (CTR) wird im Handumdrehen in die Höhe schießen.

Auch wenn das Format E-Mail technische Einschränkungen aufgrund verschiedener Umgebungen hat, sollte Sie das nicht abhalten, innovativ zu sein. Berücksichtigen Sie die Fehlertoleranz, und stellen Sie sicher, dass Ihre E-Mails immer relevant sind und ein gutes Nutzererlebnis bieten. Vor dem Abschicken lohnt ein Blick auf die E-Mail, testen Sie das Layout mit Inbox Preview.

4 Beispiele: Wie Sie dynamische Abschnitte einsetzen

Beim Online-Marketing können Sie Inhalte und Abschnitte für eine unbegrenzte Anzahl an Segmenten personalisieren. Im Folgenden finden Sie daher zwei Anwendungsfälle, mit denen veranschaulicht werden soll, was Sie mit dieser neuen Funktion tun können.

Promo-Codes

Nutzen Sie Rabatte für Onlineshops oder Events. Erstellen Sie einen Abschnitt mit einem Promo-Code und entscheiden Sie, diesen nur Kontakten Ihres Treueprogramms anzuzeigen. Kunden, die diesem Treueprogramm nicht angehören wird der Code nicht angezeigt:

dynamischer Bereich

Promo-Code für den Bereich E-Commerce für Kontakte des Treueprogramms

Events

Sie bereiten Ihren wöchentlichen Newsletter vor und es steht eine Veranstaltung in New York City bevor. Um Ihre in New York City lebenden Empfänger darüber in Kenntnis zu setzen, können Sie dynamische Abschnitte verwenden, um für Ihre Veranstaltung zu werben.

Somit können Sie ganz einfach den Abschnitt nur für das Ihrer in New York lebenden Kontakte anzeigen.

Erstellen Sie einen Abschnitt mit einem Event und entscheiden Sie, diesen nur die in New York lebenden Empfänger Ihres Events anzuzeigen. Empfänger, die nicht in New York leben wird der Code nicht angezeigt.

PS: Erhältlich ist diese Funktion für unsere Nutzer im Premium-Abonnement.

Standort

SaaStr, eine der größten Tech-Konferenzen in den Vereinigten Staaten, wurde für 2022 als persönliche Veranstaltung geplant. Um ihre Zielgruppe zu informieren, haben sie ihre Marketing-E-Mails in dynamische Module unterteilt, um für die Veranstaltung zu werben und die Abschnitte für ihre Kontakte in verschiedenen Teilen der USA anzuzeigen.

Ihre Botschaften sind kurz und direkt, ohne dass übereifrige Botschaften die Klarheit beeinträchtigen. Sie enthält auch interaktive Komponenten wie Videos und integrierte GIFs.

Vorherige Einkäufe

Der Anbieter Fever verwendet dynamische E-Mail-Inhalte, um nach einer Bestellung ähnliche Events anzuzeigen, wie das, welches zuvor gebucht wurde. Das Nutzerverhalten und das Wissen über vergangene Käufe wird so geschickt eingesetzt.

Wie Sie sehen können, enthält der E-Mail-Inhalt sowohl Bilder als auch Text zu den verschiedenen Erlebnissen.

Das Unternehmen nutzt seine Möglichkeiten in vollem Umfang, indem es ähnliche Events einbezieht wie das zuvor gekaufte.

Ausschnitt eines Newsletters von Fever der nach einem Kauf verschickt wurde

Ausschnitt eines Newsletters von Fever der nach einem Kauf verschickt wurde

Mitgliedschaft

Die Naturschutzorganisation Rocky Mountain Elk Foundation (RMEF) nutzt dynamische E-Mail-Inhaltsstrategien, um Einzelpersonen mit Nachrichten anzusprechen, die sich auf ihren Mitgliedsstatus beziehen.

Nicht-Mitgliedern wird ein CTA geschickt, um Mitglied zu werden, einschließlich Inhalten, die auf Besonderheiten wie Gebühren hinweisen. Mitglieder hingegen erhalten Inhalte, die sie respektvoll dazu auffordern, für die Sache zu spenden.

Durch den Einsatz von Automatisierung spart das Team von RMEF Zeit und nutzt gleichzeitig Marketing-E-Mail-Methoden, um alle seine Ziele zu erreichen.

Dynamische Abschnitte mit Mailjet erstellen

Jetzt können Sie die Personalisierung noch weiter verfeinern, indem Sie Inhalte dynamisch und basierend auf den Segmenten anzeigen, zu denen Ihre Kontakte gehören. Eine Kampagne pro Segment anlegen zu müssen, ist daher jetzt nicht mehr erforderlich!

Dies bedeutet für Sie Folgendes: Eine Kampagne muss nicht mehr erst dupliziert werden, um einen bestimmten Teil anzupassen. Somit sparen Sie nicht nur wertvolle Zeit, sondern auch Geld.

Sie können einfach dynamisch angezeigte Abschnitte in Ihren Marketingkampagnen einsetzen, die Sie mit einem bestimmten Segment verknüpfen.

Wenn Sie in Mailjets E-Mail Editor mit dem Mauszeiger über einen Abschnitt Ihrer Vorlage fahren, haben Sie ab sofort die Möglichkeit Ihre Kampagnen ganz einfach zu personalisieren. Wie dies genau dies mit Mailjet funktioniert, erfahren Sie in unserer Anleitung!

Und jetzt?

Es gibt viele Beispiele dafür, wie verschiedene Unternehmen dynamische E-Mail-Inhalte nutzen. Indem für beide Seiten vorteilhafte Interaktionen einen Mehrwert bieten, fühlen sich Kunden individuell angesprochen. Die Einstiegshürde für diese Strategien, nämlich Ihre verfügbare Zeit, ist durch die Automatisierung praktisch verschwunden.

Es gibt keine Entschuldigung für Ihr Team, diese Tools nicht zu nutzen. Bauen Sie auf der bereits bestehenden Beziehung zu Ihren E-Mail-Abonnenten auf - nutzen Sie dynamische E-Mail-Inhalte, um die Umsatzmöglichkeiten für Ihr Unternehmen zu optimieren.

Dynamische Abschnitte bei Mailjet

Senden Sie eine einzige Kampagne, die je nachdem, wer sie öffnet, unterschiedliche Nachrichten anzeigt. Sparen Sie Zeit und arbeiten Sie effizient, indem Sie dynamische Abschnitte verwenden, um Ihren Empfängern gezielte Nachrichten auf der Grundlage ihres Segments zu senden.

***Dies ist ein Artikel der ursprünglich von Fatima Zahra Hazzaz verfasst um am 17.07.2019 zum ersten Mal veröffentlicht wurde.

Beliebte Beiträge

Hermes auf Schreibtisch stehend auf Mac mit Kaffee

So vermeiden Sie den Spam-Ordner beim E-Mail-Marketing

Sie haben wertvolle Zeit damit verbracht, Ihre letzte E-Mail-Kampagne zu perfektionieren und verschicken diese nun an Ihre E-Mail-Empfänger. Aber anstatt im Posteingang zu erscheinen, landen diese direkt im Spam-Ordner. Warum passiert das – und noch...

Mehr lesen

Hermes und Hera vor den Briefkästen

Noreply-E-Mail: Darum sollten Sie keine Noreply-Adressen verwenden

Unternehmen jeder Größe greifen für Ihre Kundenkommunikation per E-Mail gerne auf “Noreply”-E-Mails zurück. Der vermeintliche Vorteil für die Absender: Die Antwort der Kunden verstopft nicht den Posteingang und muss nicht manuell bearbeitet werden...

Mehr lesen

Gott beobachtet Frau mit Computerdrähten

SMTP-Server verständlich erklärt

Die Begriffe SMTP-Server, auch “Relays” genannt, sind fest im E-Mail-Marketing verankert. Doch viele Marketer, die gerade mit dem E-Mail-Marketing beginnen wissen oft nicht, was sich hinter diesem Wort verbirgt. Viele Dokumentationen greifen das Wort SMTP-Server...

Mehr lesen

Der Aufbau von Beziehungen war noch nie so einfach. Starten Sie jetzt mit Mailjet durch.Starten Sie Ihr Abenteuer
CTA icon